Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei warnt vor Trickbetrügern

Trickbetrüger in Bielefeld haben sich als falsche Polizisten getarnt und eine hohe Summe an Bargeld erbeutet. Sie haben eine ältere Dame aus Hoberge-Uerentrup um eine fünfstellige Summe gebracht. Einer der zwei rief die 79-Jährige Sonntagabend an und fragten sie über ihr Vermögen aus. Er forderte die Frau auf das Geld abzuheben – es ginge um eine geheime Angelegenheit der Polizei und sie solle niemandem davon erzählen. Die Frau ließ sich überreden und übergab gestern dann das Geld an die Betrüger. Die Polizei sagt, dass sich die Fälle, in denen ältere Menschen von Unbekannten angerufen werden, häufen. Sie üben über mehrere Stunden oder Tage psychischen Druck auf ihre Opfer aus, bis diese ihnen Geld oder Wertgegenstände geben.

 

Die Frau aus Hoberge beschreibt die Trickbetrüger wie folgt: ein Mann war klein (circa 160 cm) und von schmaler Statur, er wirkte ungepflegt, hatte graue strubbelige Stehhaare, trug eine graue Strickjacke und war Ende 50 Jahre alt. Auffällig war die zur Hälfte fehlende obere Zahnreihe. Der zweite Mann war jünger und größer (circa 175 cm) als sein Begleiter, von breiter Statur, hatte derbe, dunkle Haare, und trug ein graues T-Shirt in Kleidergröße 52-54und helle Schuhe. Die Täter sollen in einem roten Kleinwagen angereist sein - ähnlich einem Nissan Micra älteren Baujahres.

Hinweise zu den Tätern bitte an die Polizei, KK 13, unter Tel. 0521/545-0.

Ausfälle und Schienenersatzverkehr rund um Bielefeld
Samstag und Sonntag müssen Zugfahrer wieder Geduld beweisen. Zwischen dem Bielefelder Hauptbahnhof und Herford fällt die RB61 ab Samstagabend um 21 Uhr bis Sonntag um 13 Uhr aus – laut der Eurobahn...
Arminia spielt auswärts bei Eintracht Frankfurt
Mit einer Menge Vorfreude – trotz der Pokal-Blamage – startet Arminia Bielefeld heute in die neue Bundesliga-Saison. Im Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt kann der Aufsteiger bis auf den verletzten...
Stichwahl: Schon über 63.000 Anträge auf Briefwahl
Auch bei der Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters wollen viele Bielefelder wieder ihr Kreuzchen vorher per Briefwahl machen. Über 63.000 Anträge auf Briefwahl liegen bei der Stadt bereits vor....
Rudolf-Rempel-Berufskolleg auch Montag weiter geschlossen
Das Rudolf-Rempel-Berufskolleg bleibt auch am Montag noch dicht. Das hat die Schule auf ihrer Homepage bekannt gegeben. Wegen eines Coronafalls im Kollegium galt die Schließung erst einmal bis...
Brandanschlag auf Auto, Staatsschutz ermittelt
Vergangene Nacht ist ein Brandanschlag auf ein parkendes Auto in Bad Salzuflen verübt worden. Der Staatsschutz der Polizei Bielefeld ermittelt. Um zwei Uhr wurde im Ortsteil Werl-Aspe ein Ford Focus...
Coronafall auch am Gymnasium Brackwede
In der Lehrerschaft des Brackweder Gymnasiums wurde am Freitag ein Coronafall festgestellt. In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt wurden einzelne Lerngruppen nach Hause geschickt. Darüber informiert...