Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizei zieht positive Bilanz

Die Polizei zieht nach ihrer Aktion „Riegel vor“ eine positive Bilanz. Im Münsterland und ganz OWL wurden Kontrollen durchgeführt. Allein in Bielefeld waren gestern über 400 Beamte bei Durchsuchungen und Kontrollen auf der Straße im Einsatz. Mit Unterstützung von Einsatzhundertschaften waren sie dabei auf der Suche nach Einbrechern und Diebesgut.  
Bei einer Wohnungsdurchsuchung im Zusammenhang mit einer Serie von Wohnungseinbrüchen wurden zwei Männer vorläufig festgenommen. In der Wohnung fand die Polizei auch einen gefälschten Pass und Drogen. Bei den Kontrollen auf der Straße wurden über 500 Personen überprüft. Gegen drei lag ein Haftbefehl vor. Sie wurden festgenommen. Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Minden beschlagnahmte die Polizei Schmuck und elektronische Geräte, die aus einem Wohnungseinbruch stammen. NRW Innenminister Jäger zog die Bilanz: Die enge Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden beim Kampf gegen organisierte Einbrecherbanden habe sich bewährt.