Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Polizeistreife rettet junge Eule

Als Retter in der Not hat sich die Bielefelder Polizei am Samstag um eine junge Schleiereule gekümmert. Zwei Beamte entdeckten das entkräftete Tier, das noch nicht fliegen konnte, auf einem Parkplatz in Jöllenbeck. Im Streifenwagen brachten sie es in die Notaufnahmestelle für Wildtiere nach Olderdissen. Dort wird die junge Schleiereule jetzt in einer eigenen Voliere aufgepäppelt. Als erste Mahlzeit gab es eine halbe Maus. Schleiereulen stehen hierzulande auf der roten Liste der bedrohten Tierarten.