Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozess gegen Lipper, Maria als Zeugin gehört

Im Missbrauchsprozess gegen einen Mann aus Blomberg hat vor dem Landgericht Freiburg heute die jahrelang mit dem Lipper verschwundene Maria ausgesagt. Die jetzt 19-Jährige habe in dem Prozess umfassend berichtet. Aus Opferschutzgründen und weil es auch um Sexualdelikte ging, hatte das Gericht die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Laut ihrer Anwältin leide Maria bis heute unter den Taten. In Interviews vor der Gerichtsverhandlung hatte sie gesagt, sie habe in dem 40 Jahre älteren Mann damals einen Beschützer gesehen, dem sie sich fälschlicherweise anvertraut habe. Der Blomberger war mit dem Mädchen 2013 untergetaucht. Ihm werden Kindesentführung und Missbrauch vorgeworfen.