Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozess wird fortgesetzt

Vor dem Bielefelder Landgericht geht heute der Prozess um den Raubmord von Rietberg weiter. Dabei war ein älteres Brüderpaar brutal überfallen und einer der beiden getötet worden. Am vergangenen Verhandlungstag wurde der Notruf der Tatnacht vorgelesen. In dem schildert zunächst der Nachbar, wie der blutüberströmte überlebende Bruder bei ihm stehe und dringend einen Notarzt brauche. Danach spricht das Opfer selbst und erklärt mit letzter Kraft, dass es überfallen und der Bruder tot in der Wohnung liege. Der Prozess geht noch bis zum einschließlich ersten Dezember.