Responsive image

on air: 

Timo Teichler
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozessauftakt: Führten Tritte zum Tod?

Ein seinerzeit zunächst rätselhafter Fall aus Hillegossen beschäftigt ab heute das Bielefelder Landgericht. Ein Mann war im Mai 2017 schwer verletzt auf dem Bürgersteig der Gustav Winkler-Straße gefunden worden. Am nächsten Morgen war das Opfer tot. Gleich hat eine 32-jährige Bielefelderin ihren Prozessauftakt vor Gericht. Die Frau, ihr Mann und das spätere Opfer sollen an dem Tatabend viel Alkohol getrunken haben. Nach einem Streit soll die 32-Jährige mit ihren Stiefeln mehrfach auf den Kopf und den Körper des Mannes eingetreten haben. Als sie den Schwerverletzten vor dem Haus ablegte, wurde sie von Nachbarn beobachtet. Das Opfer starb am nächsten Morgen im Krankenhaus.