Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Prozessstart nach brutalem Übergriff in Herford

Vor dem Bielefelder Landgericht geht heute der Prozess gegen einen 41-jährigen Mann aus Hiddenhausen los. Er ist wegen gefährlicher Körperverletzung angeklagt. Der Mann soll im Sommer in Herford den ehemaligen Lebensgefährten seiner Freundin mit einem Jagdmesser am Hals verletzt, ihn geschlagen und eine Pistole in den Mund geschoben haben. Als er abdrückte, löste sich aus noch unklaren Gründen aber kein Schuss. Seine Freundin und deren Ex-Freund lagen offenbar in einem Sorgerechtsstreit. Das spätere Opfer hatte sie außerdem angezeigt.