Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Pudding-Streit erneut vor Gericht

Der Streit um Oetkers Pudding Paula ist noch nicht beendet. Nachdem der Bielefelder Bielefelder Nahrungs-Mittel-Konzern bereits mit zwei Klagen gegen den Pudding Flecki von Aldi Süd gescheitert ist, will man jetzt seine Patentrechte sichern. Das Landgericht Düsseldorf beschäftigt sich mit dem Fall. Das Landgericht muss prüfen, ob Aldi Süd und dessen Molkerei bei der Produktion von Flecki-Puddingen die von Oetker patentierte Flecktechnik kopieren. Dabei muss geschaut werden, ob sich die technischen Abläufe bei der Produktion der Puddingsorten ähneln. Am kommenden Dienstag soll das Urteil fallen. Vorher hatte Oetker bereits zweimal versucht, einen Verkaufsstopp für die Flecki-Puddinge zu erstreiten. Vergeblich. Die Richter zweier Düsseldorfer Gerichte hatten geurteilt, dass sich die Sorten Paula und Flecki in wesentlichen Punkten unterscheiden.