Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Punktgewinn für Arminia Bielefeld

Mit Glück und einem Mann in Unterzahl hat Arminia Bielefeld einen Auswärtspunkt beim VfL Osnabrück geholt. Vor 16.000 Zuschauern hieß es in der ausverkauften Arena am Ende 0:0. Dabei verschossen die Osnabrücker in der 90. Minute einen Foulelfmeter. Beim DSC musste Abwehrspieler Manuel Hornig mit einer roten Karte vom Platz. Der VfL bestimmte über weite Strecken das Spiel, die Arminen hatten ihre beste Phase kurz nach der Pause mit zwei Chancen durch Schönfeld und Jerat. Mit dem Punktgewinn bleiben die Arminen Tabellendritter. Nächsten Samstag kommt Burghausen zum Hinrunden-Abschluss auf die Alm.