Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rat berät über Wohlfahrtsverbände

Im Bielefelder Rat geht es heute unter anderem um die Zukunft der Wohlfahrtsverbände. Die befürchten eine Verschlechterung ihrer finanziellen Bedingungen. Die Stadt hat angekündigt, bei den Personalkosten lediglich eine Steigerung von zwei Prozent zu berücksichtigen. Dabei sind die Sachkosten noch nicht mit berücksichtigt. Damit wachse die jetzt schon bestehende Deckungslücke für viele Träger ganz erheblich, teilte die „Arbeitsgemeinschaft Wohlfahrtsverbände“ in Bielefeld mit. Das hätte zur Folge, dass die Verbände ihre bisherigen Leistungen in Zukunft nicht mehr auf dem gleichen Niveau anbieten können.