Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Ratsentscheidung: Platanen bleiben stehen

Jetzt ist es endgültig. Die Sanierung des Lutterkanals wird zwischen der Ravensberger Straße und dem ersten Stauteich in geschlossener Bauweise erfolgen. Damit können die 55 Platanen im Lutter-Grünzug stehen bleiben. Die Mitglieder der Paprika-Koalition und die Linke stimmten wie erwartet für diese Variante der Luttersanierung, die die Bäume verschont. CDU, BfB, und FDP stimmten dagegen, weil diese Variante deutlich teurer ist, als die offene Sanierung der Lutter. Denn bei der jetzt beschlossenen Variante muss ein 6.000 Quadratmeter großes Regenrückhaltebecken gebaut werden, das rund neun Millionen Euro kostet. Zudem bedeute die geschlossene Bauweise eine höhere Überflutungsgefahr, so die CDU.