Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rekordverdächtige Raserin

Rekordverdächtig war in der Nacht zu Sonntag eine Autofahrerin auf der Herforder Straße unterwegs. Die 40jährige wurde mit 152 Stundenkilometern in der Siebziger-Zone geblitzt. Für die Überschreitung von über 70 kmh muss sie ein Bußgeld von 680 Euro zahlen. Außerdem bekommt sie vier Punkte in Flensburg und drei Monate Fahrverbot.