Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rennen auf leerem Supermarkt-Parkplatz

Drei junge Männer haben einen leeren Supermarkt-Parkplatz in Sieker offenbar als Rennpiste missbraucht. Am späten Sonntagabend war es dort zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 26-jähriger Bielefelder wurde lebensgefährlich verletzt. Die drei waren mit ihrem silbernen Mercedes gegen einen Metallpfosten gekracht. Nur wer von dem Trio gefahren ist, lässt sich noch nicht sagen. Die angetrunkenen Männer selbst hatten nur den Abschleppdienst zur Schweriner Straße gerufen, nicht aber die Rettungskräfte. Als die Polizei später eintraf, wollte keiner der Fahrer gewesen sein. Die Ermittler hoffen jetzt auf Zeugenhinweise.