Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rentner arbeiten weiter

Immer mehr Bielefelder arbeiten auch im Ruhestand weiter. Knapp 3.600 Menschen in unserer Stadt über 65 Jahre haben noch einen Job. Nach Angabe der Agentur für Arbeit in Bielefeld sind rund 750 der Betroffenen dabei fest angestellt. Die anderen Rentner verdienen sich im Ruhestand Geld über einen Minijob dazu. Die Zahl der arbeitenden Senioren sei in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen, meldet die Arbeitsagentur. In den vergangenen zehn Jahren um etwa 40 Prozent. Die meisten Bielefelder arbeiten dabei in einem klassischen Aushilfsjob. Sie tragen zum Beispiel Zeitungen aus, putzen oder arbeiten als Hausmeister oder Pförtner.