Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Rödinghausen verliert knapp gegen die Bayern

Der FC Bayern ist gegen den SV Rödinghausen aus der Regionalliga West nur mit Mühe ins DFB-Achtelfinale eingezogen. Gestern Abend unterlag der Viertligist aus dem Kreis Herford dem Favoriten mit 1 zu 2. Die Arminen wollen heute Abend gegen den MSV Duisburg ins Achtelfinale einziehen. 18.000 Zuschauer werden in der SchücoArena erwartet, darunter 2.500 MSV-Fans. Arminia kassierte zuletzt vier Niederlagen in Folge.

Wir müssen wieder eine „Dreckstruppe“ werden, gegen die kein Gegner gerne aufläuft. Das gibt Arminias Trainer Jeff Saibene seinen Jungs heute mit in den Pokalabend. Seine Spieler waren ihm zuletzt zu ruhig und zu leblos auf dem Platz. Die Pleitenserie wurde mit vielen Extra-Gesprächen aufgearbeitet. Gegen Duisburg soll jeder Armine jetzt mehr Verantwortung übernehmen. Börner und Schütz könnten in die Startelf rutschen, Ortega und Quaschner fehlen. Für das Pokal-Achtelfinale winkt eine Prämie von 664.000 Euro. Anstoß ist um 20.45 Uhr, live bei Radio Bielefeld.