Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Schockanruf" erfolgreich

Ein unbekannter Telefonbetrüger hat eine Frau in Bielefeld um 5.000 Euro erleichtert. Der Mann hatte sich am Telefon als Anwalt  ausgegeben und die 63jährige mit einer Schock-Geschichte unter Druck gesetzt. Ihre Tochter habe einen Unfall verursacht und dabei eine andere Frau verletzt. Er sei deren Anwalt und fordere nun Geld als Entschädigung, sagte der Betrüger. Wenn sie nicht zahle, müsse ihre Tochter ins Gefängnis, drohte der Mann am Telefon. Daraufhin stellte die 63jährige dem vermeintlichen Anwalt 5.000 Euro in Aussicht. Kurze Zeit später kam ein unbekannter Mann in einem Taxi zu der Wohnung der Frau, nahm das Geld sprachlos entgegen und fuhr mit dem Taxi davon.