Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schreiendes Kind im Auto zurückgelassen

Eine Mutter hat im Kreis Gütersloh ihr schreiendes Kind im Auto zurückgelassen. Die Polizei musste in Batenhorst bei Rheda-Wiedenbrück die Scheibe des Wagens einschlagen und den, nach Polizeiangaben, zitternden Zweijährigen aus dem Auto befreien. Nach der Suche auf dem anliegenden Schützenfest fanden die Beamten die Mutter. Sie habe nach einer Freundin auf dem Fest gesucht, sagte sie den Beamten. Die Polizei schrieb einen Bericht für das Jugendamt.