Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schulbausanierung in den Sommerferien

Wenn die Bielefelder Schüler am Freitag für sechs Wochen in die Ferien gehen, dann ziehen in vielen Schulen die Bauarbeiter ein. In diesen Ferien werden rund 4 Millionen Euro verbaut. Die meisten Arbeiten sind Teil des Schulbausanierungsprogramms. Das Programm läuft bereits seit 10 Jahren und umfasst insgesamt rund 100 Millionen Euro. In diesen Sommerferien stehen unter anderem das Ceciliengymnasium, das Schulzentrum Wintersheide, das Max-Planck Gymnasium oder die Gertrud-Bäumer Realschule auf der Sanierungsliste. Die größte Schulbaustelle ist aber die am Carl Severing Berufskolleg, dort müssen alle Heizungsrohre ausgetauscht werden. Bis 2014 steckt die Stadt noch an die 25 Millionen Euro in die Bielefelder Schulen. Die Gelder aus dem Konjukturpaket II sind dagegen schon aufgebraucht.