Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwerer Unfall auf Detmolder Straße

Auf der Detmolder Straße gab es heute einen schweren Unfall, der für eine zwischenzeitige Vollsperrung gesorgt hat. Eine 58-jährige Frau war mit ihren beiden Schwestern stadteinwärts unterwegs. „Am Niederfeld“ wollte sie links abbiegen, übersah dabei allerdings einen 45-jährigen Gütersloher der ihr entgegen kam. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto der Frau erst  auf den Gehweg und dann gegen einen Mast geschleudert. Die Beifahrerinnen verletzten sich dabei schwer. Die Feuerwehr musste das Fahrzeugdach abtrennen, um die Frauen zu befreien. Sie wurden anschließend  in Bielefelder Krankenhäuser gebracht. Der 45-jährige Gütersloher und sein Beifahrer blieben unverletzt.