Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwerer Unfall in Schildesche

Bei einem schweren Verkehrsunfall in Schildesche ist am Vormittag eine 83jährige Frau lebensgefährlich verletzt worden. Die Rentnerin hatte mit einem Rollator die Westerfeldstraße an der Fußgängerampel in Höhe der Stiftskirche  überquert.   Ein 82jähriger Autofahrer, der Richtung Babenhausen fuhr, erfasste sie plötzlich mit seinem Renault und schleifte ihren Rollator noch mehrere Meter mit bis er zum Stehen kam. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist er bei Rot gefahren. Nach dem Unfall musste die Westerfeldstraße knapp zwei Stunden gesperrt werden, und es kam in Schildesche zu massiven Verkehrsbehinderungen. Unterdessen gehen die Bauarbeiten auf der Engerschen Straße planmäßig voran. Nachdem die Wasserleitung an der Johannisbachbrücke wiederhergestellt wurde, wird in den nächsten drei Wochen die Fahrbahndecke saniert.   Bis dahin bleibt eine Baustellenampel geschaltet.