Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Schwimmlehrerin rettet Jungen

Eine Schwimmlehrerin hat gestern im Familienbad in Heepen einen Jungen vor dem Ertrinken gerettet. Eine Gruppe Kinder hatte den etwa 12 Jahre alten Jungen auf dem rund drei Meter tiefen Beckengrund liegen sehen und die Schwimmmeisterin informiert. Die hat dann nach Zeugenaussagen zunächst versucht,  den Jungen mit einer Rettungsstange aus dem Wasser zu ziehen. Als das misslang, ist dann eine herbeigerufene Schwimmlehrerin in das Becken getaucht und hat den Jungen gerettet. Er wurde reanimiert und mit einem Rettungswagen ins Kinderkrankenhaus Bethel gebracht. Der Junge liegt dort auf der Intensivstation, soll aber ansprechbar  sein. Lebensgefahr besteht nach Auskunft eines Kliniksprechers nicht.