Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Lokale Eilmeldung

Fahrt vorsichtig! Die Straßen sind teilweise sehr glatt. Dazu wieder Unfall auf der A2. Richtung Dortmund am BI-Berg.

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sechste Niederlage für den DSC

Arminia Bielefeld hat in der zweiten Fußball-Bundesliga das sechste Spiel in Folge verloren. Der DSC unterlag vor 14.300 Zuschauern in der SchücoArena 1860 München mit 0:1 und rutschte damit in der Tabelle auf den vorletzten Platz ab. Von zwei schwachen Teams waren die ersatzgeschwächten Arminen zwar das bessere, doch am Ende standen sie wieder mit leeren Händen dar. Anass Achahbar und Christian Müller konnten jeweils zwei gute Möglichkeiten nicht verwerten. Die Münchner Löwen erzielten dagegen in der 57. Minute mit dem ersten Schuss auf´s Bielefelder Tor durch Dominik Stahl den Treffer des Tages. DSC-Abwehrspieler Stefan Salger hatte den Ball noch unglücklich abgefälscht. Insgesamt waren die Arminen ohne den langzeitverletzten Klos zu harmlos und zu ungefährlich vor dem Münchner Tor. Trotz der sechsten  Pleite in Folge gibt es bei Arminia keine Diskussion um Trainer Stefan Krämer.