Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sekundarschulen sorgen für Diskussionen

Die Planungen um zwei neue Sekundarschulen in Bielefeld lösen hinter den Kulissen weiter große Diskussionen aus, so zu erleben jetzt im Schulausschuss der Stadt. Die Bosseschule möchte zwar in die Räume der Brodhagenschule umziehen, allerdings als Realschule. Die wiederum möchte an der Idee der Politik festhalten. Eine zweite Sekundarschule soll an der Kuhloschule entstehen. Außerdem wird ein Elternbefragung von 6.000 Grundschülern vorbereitet, auf welche Schulen sie ihre Kinder schicken wollen, um den Bedarf zu ermitteln. Nach dem Wechsel der Landesregierung ist aber auch das wieder offen.