Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

"Shades of Grey" stützt Bertelsmann-Ergebnis

Die Erotikromane „Shades of Grey“ haben der Bertelsmann AG das Ergebnis für 2012 gerettet. Das hat der Gütersloher Medienkonzern heute bei der Jahresbilanz bekannt gegeben. Die Bestseller haben einen großen Beitrag dazu geleistet, dass das Konzernergebnis im Vergleich zum Vorjahr leicht gestiegen ist. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Rabe. Das Ergebnis lag bei 619 Millionen Euro. Der Umsatz wurde demnach um 5 Prozent auf 16,1 Milliarden Euro gesteigert. Die Bertelsmann AG will in Zukunft noch mehr auf das Thema Musik und Bücher setzen. So soll der Umsatz bis nächstes Jahr um zwei Milliarden Euro steigen. Man wolle unter anderem das Musikrechteunternehmens BMG komplett übernehmen.