Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sommerhitze wohl Auslöser für Großbrand bei Umeta

Vermutlich die Sommerhitze hat gestern zu dem Großbrand bei der Firma Umeta in Ummeln geführt. Davon geht die Feuerwehr aus. Noch bis 01.30 Uhr in der Nacht war sie im Einsatz, um den Brand bei der Firma Umeta zu löschen. Das Feuer war gestern Nachmittag gegen 16 Uhr im Dach einer Halle ausgebrochen. Die Rauchschwaden über der Schmiernippelfabrik waren über 100 Meter hoch. Verletzt wurde niemand. Brandermittler der Polizei müssen jetzt klären, was genau zu dem Feuer geführt hat. Der Schaden geht nach ersten Schätzungen in die Millionen.