Responsive image

on air: 

Tim Linnenbrügger
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sorgen bei vielen Gastwirten

Der Hotel- und Gaststättenverband in Ostwestfalen schaut mit Sorge in die Zukunft. Zur gestrigen Jahreshauptversammlung des Verbands wurde die Einführung von Mindestlöhnen aber auch das Inkrafttreten des Nichtrauchschutzgesetzes zum 1. Mai scharf kritisiert. Viele der Mitglieder seien in Sachen Nichtraucherschutz immer noch tief gespalten, sagte der Hauptgeschäftsführer des Dehoga, Thomas Keitel im Radio-Bielefeld-Interview. Einige Gastronomen befürchten, dass sich der Nichtraucherschutz nicht ohne weiteres durchsetzen lässt, und  dass das Rauchen im Freien zu Lärmbelästigung führen könnte. Eine Bürgerbefragung zum Thema sowie eine Online-Petition gegen die Einführung des Gesetzes seien allerdings ohne Erfolg geblieben.