Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Spatenstich für A 33 Lückenschluss

Zwölf Tage nach der Freigabe des A 33-Teilstücks zwischen dem Kreuz Bielefeld und dem Ostwestfalendamm hat nun das letzte Kapitel des A-33-Baus begonnen. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer hat zusammen mit NRW-Verkehrsminister Michael Groschek am frühen Abend den ersten Spatenstich für das letzte Autobahn-Teilstück zwischen Halle und Borgholzhausen gemacht. Nach über 600 Einwendungen und mehrere Gerichtsverhandlungen  darf dann ab Januar endlich gebaut werden. Die rund 12,6 Kilometer lange Strecke soll bis 2020 fertig gebaut werden. Der Bund stellt dafür in den nächsten Jahren rund 140 Millionen Euro bereit.