Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Spatenstich für die A33

Jahrzehnte hat es gedauert - gestern wurde der erste Spatenstich für das vorletzte Teilstück der A33 zwischen Bielefeld und Steinhagen gesetzt. Zu dem symbolischen Akt kam auch NRW-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers. Er zeigte Verständnis für die Klage von einigen Anwohnern gegen den Bau der Autobahn - er sei aber froh, dass es losgehe, sagte Rüttgers. Der Lückenschluss beschäftigte seit den 60er Jahren Politiker und Gerichte. Das Teilstück der A33 soll in vier Jahren fertig sein.