Responsive image

on air: 

Bettina Wittemeier
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Spitzencluster "it´s OWL" gestartet

Die ersten elf Projekte des sogenannte Spitzenclusters "it´s OWL" sind jetzt bewilligt worden, darunter auch zwei Projekte der Uni Bielefeld und eins der Bielefelder Gildemeister AG. Das Bundeswirtschaftsministerium hat rund zehn Millionen Euro dafür bereitgestellt. Weitere 23 Projekte werden sukzessive bis Anfang nächsten Jahres starten. Die Marke „Intelligente Technische Systeme OstwestfalenLippe, kurz "it´s OWL", steht für eine regionale Entwicklungsstrategie, um unsere Region im globalen Wettbewerb zum führenden Standort für Spitzentechnologie auszubauen. 128 Unternehmen, 17 Hochschulen und 30 wirtschaftsnahe Organisationen sind an diesem Spitzencluster beteiligt. Die Bundesregierung fördert es mit insgesamt 40 Millionen Euro.