Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Sprengmittel-Experten am Hauptbahnhof

Ein herrenloser Koffer in einem ICE, sorgte am Silvesterabend am Bielefelder Hauptbahnhof für einen Einsatz von Sprengmittel-Experten. Gegen viertel nach 6 entdeckte das Bord-Personal in dem Zug von Köln nach Berlin einen Koffer, dem keinem der Fahrgäste zugeordnet werden konnte. Der herrenlose Koffer stand während der Fahrt schon länger unbeaufsichtigt im Bord-Restaurant des Zugs. Zwei Waggons des ICE wurden deshalb in Bielefeld abgekoppelt und von einem Entschärfungsteam der Bundespolizei aus Düsseldorf untersucht. Wie sich herausstellte, befanden sich in dem Trolley lediglich Kleidung und harmlose Elektroartikel. Durch den Einsatz der Sprengstoffexperten kam es am Silvesterabend rund um Bielefeld zu zahlreichen Verspätungen im Bahnverkehr. Die Polizei bittet Reisende noch einmal eindringlich, ihr Gepäck unterwegs niemals unbeaufsichtigt zu lassen.