Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Stadt macht weitere Flüchtlingsunterkünfte dicht

Die weiter sinkenden Flüchtlingszahlen in Deutschland machen auch einige zusätzliche Unterkünfte in Bielefeld mittlerweile überflüssig. Im nächsten Jahr sollen noch drei Standorte geschlossen werden, an der Otto-Brenner-Straße, an der Industriestraße in Sennestadt und am Kleiberweg. So steht es im aktuellen Newsletter der Stadt von Sozialdezernent Nürnberger. Wie das Westfalen-Blatt schreibt, wird die bisherige Flüchtlingsunterkunft im früheren Handwerksbildungszentrum am Kleiberweg schon jetzt zum 31. Dezember der Stadt zurückgegeben.