Responsive image
 
---
---
Lokale Eilmeldung

Es wird kein Fahrradparkhaus unter dem Jahnplatz geben. Das Projekt habe „keine Mehrheit in der Stadtgesellschaft.“

Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Start in die Grillsaison

Mit dem sonnigen Wetter beginnt heute und am Pfingstwochenende für viele Bielefelder die Grillsaison. Und wer keinen geeigneten Platz auf dem Balkon oder im Garten hat, der kann auf einen der öffentlichen Grillplätze ausweichen. Der Bielefelder Umweltbetrieb weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass außerhalb dieser ausgewiesenen Plätze das Grillen verboten ist. Wer dennoch „wild" grillt, muss mit einem Busgeld in Höhe von 35 Euro rechnen. Außerdem sollte der eigene Müll nach dem Grillen wieder mitgenommen werden. Auf den meisten Plätzen ist das Grillen ohne Voranmeldung erlaubt. Nur in Senne am Waldbad und in der Grillhütte an der Travestraße in Sennestadt muss vorher eine Erlaubnis eingeholt werden. Weitere Infos finden sie im Netz auf bielefeld.de.