Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Steinewerfer gefährden Autofahrer in Bielefeld

Schon wieder haben Steinewerfer in Bielefeld vorbeifahrende Autos getroffen und so eine große Gefahr heraufbeschworen. Zum einen war der Opel einer 53-jährigen Bielefelderin an der Karl Triebold-Straße getroffen worden, die gesamte Heckscheibe ging später kaputt. Auf dem Ostwestfalendamm erwischte es einen BMW-Fahrer, der Beulen und Kratzer an seinem Wagen feststellte. Die Polizei sucht nach den Tätern. Ein solcher gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr kann für die Steinewerfer sogar mit mehreren Jahren Gefängnis bestraft werden.