Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Strafanzeigen gegen Dresden-Fans

Die Bielefelder Polizei ermittelt weiter gegen die Anhänger von Dynamo Dresden, die vor knapp zwei Wochen während des Zweitligaspiels bei Arminia Bielefeld randaliert haben. Mittlerweile liegen rund 80 Strafanzeigen gegen Dresdener vor. Die Anzeigen wurden erstattet wegen Abbrennen von Pyrotechnik, Körperverletzungen, Sachbeschädigungen, Beleidigungen und Bedrohungen. Die eingesetzten Beamten aus vier Einsatzhundertschaften haben der „Ermittlungskommission Dresden“ neben den Strafanzeigen auch Videomaterial übersandt. Mittlerweile haben auch  Medienvertreter, die beleidigt wurden, Strafanzeigen erstattet. Die Auswertung des gesamten Materials und die Identifizierung von Straftätern werden aber noch mindestens zwei Wochen in Anspruch nehmen.