Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Streit unter Hundebesitzern

In Bielefeld ist es gestern Nachmittag in der Nähe der Ochsenheide zu einem handfesten Streit unter Hundebesitzern gekommen. Ein unbekannter Mann hatte seinen  Golden Retriever nicht angeleint. Dieser belästigte dann einen 71jährige Mann, der mit einem angeleinten Hund spazieren ging. Als der Rentner  sich bei dem unbekannten Mann beschwerte, schlug dieser ihn unvermittelt nieder und trat ihn auch noch, als er am Boden lag. Als ein Zeuge dem Verletzten zu Hilfe eilte, wurde er von dem Unbekannten ebenfalls ins Gesicht geschlagen. Danach konnte der etwa 40 bis 50 Jahre alte Schläger mit seinem Golden Retriever flüchten. Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalls, der sich gestern um zwanzig vor drei abgespielt hat. Der Schläger ist circa 1,75 groß und hat blonde Haare. Gestern hatte er eine helle Hose an. Der Mann hatte auffallend dicken, fast weißen Gold Retriever bei sich, der nicht angeleint war.