Responsive image

on air: 

Pascal Haack
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Studie widerlegt "einmal kriminell, immer kriminell"

Wer als Jugendlicher kriminell wird, bleibt es in der Regel nicht sein Leben lang. Forscher der Unis in Bielefeld und Münster widersprechen nach einer Langzeitstudie dem Vorurteil „einmal kriminell, immer kriminell“. Bei ihren Befragungen gaben gut ein Viertel der Jungs an, als Kind oder Jugendliche u.a. geklaut zu haben, bei den Mädchen waren es deutlich weniger. Die allermeisten wurden als Erwachsene nicht mehr straffällig.