Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Studie zu sexuellem Missbrauch

Eine Studie der Bielefelder Uni zeigt, dass Frauen mit Behinderungen in Heimen und Werkstätten häufig sexueller Gewalt ausgesetzt sind. Tausende behinderte Frauen sollen in deutschen Einrichtungen und Heimen sexuell missbraucht worden sein. Das berichtet das ARD-Politikmagazin "Report Mainz" in seiner heutigen Ausgabe. Das Magazin beruft sich auf die neue Studie. Die repräsentative Untersuchung wurde von der Universität Bielefeld im Auftrag des Bundesfamilienministeriums durchgeführt. Aus der noch nicht veröffentlichten Studie geht laut Report Mainz hervor, dass sechs Prozent der Frauen mit geistiger Behinderung in Heimen und Werkstätten sexuelle Gewalt erlitten haben.