Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Tödliche Messerstecherei in Minden

In Minden ist in der vergangenen Nacht ein 40-jähriger Mann getötet worden. Jemand hatte mit einem Messer auf den Mindener eingestochen. Polizei und Staatsanwaltschaft aus Bielefeld haben heute die Ermittlungen aufgenommen und erste Ergebnisse bekannt gegeben. Heute Morgen ist laut den Bielefelder Mordermittlern eine umfangreiche Tatortaufnahme durchgeführt worden. Dabei stellte sich heraus, dass das spätere Opfer und drei weitere Männer zusammen in einer Wohnung Alkohol getrunken hatten. Ein 30-jähriger habe dann im Laufe des Abends auf den Oberkörper des 40-jährigen eingestochen und ihn schwer verletzt. Einem Notarzt war es nicht mehr gelungen das Opfer zu reanimieren – es starb noch in der Wohnung. Ein weiterer Mann wurde bei dem Vorfall leicht verletzt. Den mutmaßlichen Täter konnte die Polizei im Rahmen einer Fahndung festnehmen. Weil er aber stark betrunken war, konnte er noch nicht vernommen werden