Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Trio für weitere 16 Brände verantwortlich

Das Trio, das u.a. den Großbrand von Oldentrup gelegt haben soll, soll für mindestens 16 Brandstiftungen in Sieker und Oldentrup verantwortlich sein. Die drei Männer haben die Taten weitestgehend gestanden. Zwei von ihnen sitzen in Untersuchungshaft, der dritte ist auf freiem Fuß, weil er bei der Polizei umfassend ausgesagt hat.
Die Ermittlungskommission "Sieker" der Bielefelder Polizei geht davon aus, dass die Männer Feuer in Papiercontainern, Gartenschuppen und -lauben, Holzstapeln,  Häusern und Müllcontainern gelegt haben. Der größte Schaden entstand Pfingstmontag, als eine Recyclingfirma an der Straße Am Strebkamp niederbrannte. Die Polizei schätzt den entstanden Gesamtschaden auf etwa eine Million Euro. Die Ermittler gehen davon aus, dass dem Trio noch weitere Brände aus den vergangenen beiden Jahren im Raum Sieker zugeschrieben werden können. Dazu fehlten aber mittlerweile die Beweise.