Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Über 100.000€ Schaden

Schaden von rund 130.000 Euro soll ein Bielefelder in einem Parkhaus an der Herforder Straße angerichtet haben. Sonntag konnte der 32jährige vor Ort festgenommen werden. Die Polizei nahm dort gerade die Anzeige des Parkhausleiters auf. Der Täter hielt sich vor dem Parkhaus auf. Er soll Samstag unter anderem Parkscheinautomaten, Schrankenanlagen und Türöffner kaputt gemacht haben. Außerdem zerstörte er Lampen und hinterließ im Parkhaus blaue Schmierereien. Der 32jährige hatte die Farbe noch an den Händen, als die Polizei ihn stellte. Er war bereits vergangenen Donnerstag wegen Graffitis in dem gleichen Parkhaus festgenommen worden. In den letzten Wochen soll der 32jährige insgesamt fünfmal Sachbeschädigungen in dem Parkhaus angerichtet haben. Er hat dort früher gearbeitet.