Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Übergriff in der Stadtbahn

Am Wahlwochenende ist es in der Stadtbahnlinie 1 zu einem Übergriff gekommen. Ein Drogenabhängiger aus der Szene an der Tüte hatte zwei junge Pärchen an der Haltestelle Sudbrackstraße angegriffen. In der Stadtbahn kam es dann zu Schlägen, heißt es von der Bundespolizei. Die hatte den Vorfall am Hauptbahnhof aufgenommen und eins der 17-jährigen Opfer ins Krankenhaus weiter geschickt. Nach den Schilderungen der Jugendlichen hatte der Alkohol- und Drogenabhängige an der Haltestelle erst die Mädchen sexuell belästigt. In der Bahn soll der Angreifer dann noch weitere Frauen angegangen haben, woraufhin die Jugendlichen eingriffen. Daraufhin kam es zum Handgemenge und der Drogenabhängige schlug auf einen der Jungen ein. Die Gruppe konnte sich letztendlich in den Hauptbahnhof retten, wo ihnen von Security-Mitarbeitern geholfen wurde.