Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Umweltpreis für Helmholtzschülerinnen

Drei Schülerinnen des Helmholtzgymnasiums haben den zweiten Sonderpreis „Umwelt" bei "Jugend forscht" erhalten.Die 17-jährige Berfin Kilicgedik und ihre beiden 16-jährigen Schulkameradinnen Jana Sandmeyer und Kristina Lanz haben damit 200 Euro gewonnen. Die drei haben sich mit der Populationsentwicklung von Mäusen beschäftigt. Sie untersuchten, inwiefern die kleinen Säugetiere vom Ökosystem eines Waldes abhängig sind. NRW-Umweltminister Eckard Uhlenberg hat den Helmholtzschülerinnen den Sonderpreis „Umwelt" persönlich überreicht.