Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Uneinigkeit bei der Linie 5

Von den Planungen für die Stadtbahnlinie 5 von Heepen nach Sennestadt sind in der Bezirksvertretung Mitte nur die SPD und Die GRÜNEN überzeugt. Baudezernent Gregor Moss stellte am Donnerstag die Planungen vor. Ohne die Zustimmung von CDU, Linken und FDP wurde sich aber mehrheitlich dafür ausgesprochen die Planungen so fortzusetzen, dass weiterhin Alternativrouten berücksichtigt werden. Das betrifft die Parallelstraßen: Friedrich-Verleger und Friedrich- Ebert-Straße sowie die Heeper Straße und den Langen Kampe. Die CDU-Fraktion hat weiterhin einige Fragen zur neuen Linie 5. Detailfragen beispielsweise zur Parksituation konnte Baudezernent Gregor Moss in der Bezirksvertretung Mitte nicht beantwortet, das benötige erst intensivere Prüfungen, heißt es in der Neuen Westfälischen. Die Bielefelder können sich am 25. Mai per Bürgerabstimmung zur neuen Linie 5 äußern.