Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unfall mit Gefahrguttransporter

Auf der A2 ist gestern Abend zwischen Oelde und Herzebrock-Clarholz ein Gefahrguttransporter umgekippt. Die Autobahn war in Richtung Bielefeld für etwa 6 Stunden voll gesperrt.  
Ein Autofahrer aus Rheda-Wiedenbrück hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war gegen den Sattelzug geprallt. Dadurch geriet auch der Gefahrgut-Transporter ins Schleudern und kippte um. Der LKW-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Der Gefahrguttransporter hatte Divinylbenzol geladen. Das kann bei Austritt zu Atemreizungen führen. Im Bereich der Unfallstelle wurde eine Sicherheitszone durch die Feuerwehr eingerichtet. Messungen ergaben aber, dass es zu keinem Austritt des Gefahrstoffs gekommen ist.