Responsive image

on air: 

Unsere Frühaufsteher
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unfallflucht nach schwerem Zusammenstoß

In Schildesche wurden bei einem Verkehrsunfall am Samstag mehrere Personen zum Teil schwer verletzt, der Unfallverursacher beging Fahrerflucht. Wie die Polizei jetzt mitteilte, standen drei Autofahrer gegen 13 Uhr an einer roten Ampel an der Ecke Vilsendorfer- und Engerscher Straße. Als die Ampel auf Grün sprang, fuhren die Autos los, der Volvo-Fahrer an der Spitze bremste jedoch unvermittelt ab. Der Fahrer des dritten Autos, ein Mercedes Sprinter, musste deswegen nach links ausweichen und touchierte den VW Sharan in der Mitte. Danach kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Ford. Dabei wurden ein 47-jähriger Mann leicht und eine 19-jährige Frau schwer verletzt. Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht jetzt nach  dem flüchtigen Volvo Fahrer. Seine Wagen hat eine rotbraune Lackierung und ein Bielefelder Kennzeichen.   Der Sachschaden liegt bei etwa 9.500 Euro. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 0521 54 50 entgegen.