Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Uni-Baustelle soll finanziell im Rahmen bleiben

Die Modernisierung des Uni-Hauptgebäudes in Bielefeld soll kosten-technisch nicht aus dem Ruder laufen, so wie beim Neubau der FH geschehen. Daher hat der Bau- und Liegenschaftsbetrieb jetzt eine sorgfältige Risikoprüfung angekündigt. Die beginnt in diesem Monat und soll dafür sorgen, dass nachträglich keine versteckte Kosten oder Terminverschiebungen auftreten. In sechs Bauabschnitten wird die Bielefelder Uni saniert, bis etwa ins Jahr 2030. Die Kosten sind noch offen.