Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Unterstützung bei Berufswahl

Um Schüler besser bei der Berufswahl zu unterstützen, fließen jetzt 100.000 Euro nach Bielefeld und in die Region. Das Geld kommt von der Bundesagentur für Arbeit NRW und dem Landesarbeitsministerium.
Eine der Schulen, die in Bielefeld unterstützt werden, ist die Kuhlo Realschule. Das Geld aus dem Projekt „Schule fördern“ soll zum Beispiel Berufsorientierungscamps und Sozialpraktika möglich machen. Insgesamt werden 17 Schulen aus der Region gefördert. Der Chef der Bielefelder Agentur für Arbeit sagte, er sei froh, dass so die Berufsorientierung und Berufswahl früher und intensiver angegangen werden könne. Außerdem könne die Agentur so auch den regionalen Betrieben bei der Suche nach Fachkräften helfen.