Responsive image

on air: 

Tim Linnenbrügger
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Urteile nach Überfall auf SPD-Landtagsabgeordneten

Nach dem Überfall auf den Herforder Landtagsabgeordneten Christian Dahm sind jetzt die Urteile gesprochen worden. Die beiden jugendlichen Täter bekamen sechs Monate auf Bewährung bzw. eine Woche Dauerarrest wegen versuchter räuberischer Erpressung. Die beiden 15 und 17 Jahre alten Brüder hatten mit drei anderen Jugendlichen den Abgeordneten im vergangenen März in Herford an einem Parkhaus angegriffen. Sie bedrohten ihn mit einem Messer, schlugen und traten ihn und forderten Geld. Als Dahm laut um Hilfe rief, flüchteten die Jugendlichen. Der ehemalige Polizeibeamte alarmierte die Polizei. Die konnte zwei der Angreifer festnehmen. Angeklagt waren nur die beiden Brüder, weil die anderen Jugendlichen sich nicht aktiv am Überfall beteiligt hatten.