Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Verfolgsfahrt von Gütersloh nach Lemgo

Ein mit Internationalem Haftbefehl gesuchter Räuber hat sich in der vergangenen Nacht eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der augenscheinlich betrunkene 35 jährige war zunächst in Verl wegen seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen. Als die Polizei den Mann für eine Kontrolle stoppen wollte gab er richtig Gas und flüchtete durch Kaunitz, Hövelhof, Stukenbrock und Augustdorf. In Lemgo durchbrach der Autofahrer eine Polizeisperre, bevor er gestoppt werden konnte. Der Pole wurde festgenommen. Drei weitere Insassen aus Bünde, Herford und Gütersloh wurde nach Feststellung der Personalien wieder entlassen.

Einbruch in Geschäfte durch mehrere Wände
Im Real-Markt an der Schweriner Straße sind Einbrecher besonders aufwenig vorgegangen, um an ihre Beute zu kommen. Sie brachen in der Nacht zu Sonntag (27.09.) zunächst durch ein Fenster in ein...
Nach Corona-Ausbrüchen in Bielefeld und Hamm: Kontrollen privater Partys nicht mehr ausgeschlossen
Die Corona-Ausbrüche nach Feiern in Bielefeld und Hamm könnten jetzt weitreichendere Folgen haben. NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann schließt Kontrollen von privaten Feiern nicht mehr aus....
Unfälle im Berufsverkehr - OWD war kurz gesperrt
Im Berufsverkehr ist es in Bielefeld zudem zu einigen Unfällen gekommen. Auf dem Ostwestfalen Damm Richtung Tunnel waren drei Autos auf Höhe der Ausfahrt Südring ineinander gekracht. Der OWD musste...
Corona-Tests an der Feldstraße sollen heute geordnet laufen
Nach dem Chaos bei der Anreise zum städtischen Corona-Testzentrum an der Feldstraße gestern, soll es heute besser laufen. Nachdem über 200 Tests genommen wurden, sollen heute die noch ausstehenden 750...
Taschendiebe schlagen stadtweit wieder zu
Die Serie von Taschendiebstählen in der Innenstadt und in Supermärkten in Brackwede und Sennestadt geht weiter. Samstag meldeten sich gleich mehrere Opfer, denen unter anderem Handys und Geld...
Streik bei moBiel läuft - Busse und Stadtbahnen stehen weitestgehend still
Tausende Pendler müssen sich heute in Bielefeld einen alternativen Weg zur Arbeit oder zur Schule suchen. Busse und Stadtbahnen fahren so gut wie keine. Die Gewerkschaft Ver.di hat die 600 Mitarbeiter...