Responsive image

on air: 

Roxane Brockschnieder
---
---
Archiv der Nachrichten von Bielefeld

Vesper kontert Kritik

Der Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbundes, Michael Vesper aus Bielefeld, hat auf die Kritik die Fechterin Imke Duplitzer reagiert. Er forderte die frühere Europameisterin in einem Interview auf, selbst mit nach Lösungen für den deutschen Leistungssport zu suchen. Imke Duplitzer könne sich um einen Sitz in der Athletenkommission bewerben und dann auch aktiv mitmischen, anstatt immer nur von außen zu kritisieren. Duplitzer hatte in Interviews scharfe Kritik am deutschen Sportsystem sowie an Thomas Bach, dem Präsidenten des Deutschen Olympischen Sportbundes und dessen Generaldirektor Michael Vesper geübt.